EMail Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Neue Ratsmusik Nürnberg
Wann:
08.05.2024 19.00 Uhr
Wo:
Ev. Dreieinigkeitskirche Lichtenau - Lichtenau
Kategorie:
Musik

Beschreibung


Mi. 8. Mai, 19.00 Uhr

Ev. Dreieinigkeitskirche Lichtenau

 

Neue Ratsmusik Nürnberg

„Die Mondnacht der Flöte“

Klassische und romantische Musik fränkischer Komponisten für Flöte und Streicher. Werke von J. Chr. Vogel, J. M. Kraus, J. A. Amon, C. Kummer und B. Molique

 

… die Mondnacht der Flöte zeigte eine blasse schimmernde Welt,

die begleitende Musik zog den Mondregenbogen darein.

Jean Paul, Flegeljahre

 

Jean Pauls Roman „Flegeljahre“, zu Beginn des 19. Jahrhunderts erschienen, stellt zwei Brüder in den Mittelpunkt, von denen einer früh seine fränkische Heimat verlassen hatte, um das bewegte Leben eines reisenden Flöten-Virtuosen zu führen, und dieser Protagonist hätte womöglich in der Zeitspanne seines erfunden Lebens alle Werke dieses Programms der Neuen Nürnberger Ratsmusik spielen oder hören können.

Und wie Jean Pauls „Flautraversist“ Vult stammen auch die Komponisten dieser Werke aus Franken, haben aber zumeist ihre Heimat früh verlassen, um ihr Glück an fernen Orten wie Stockholm, Wien, Paris oder London zu suchen, wo sie Musik schufen, die den Vergleich mit dort ansässigen berühmteren Meistern nicht zu scheuen braucht und eine Spanne von der Klassik bis hin zur Hochromantik abdeckt.

Die Musiker der Neuen Nürnberger Ratsmusik interpretieren diese Werke auf historischen Instrumenten und führen ihre Hörer damit in eine überraschende musikalische Welt zwischen höchster Virtuosität und vielfältigen Klangfarben, in der man erstaunt erkennen kann, wie sehr Jean Paul mit seinem literarischen Bild das innerste der Musik getroffen hat. Als Reiseführer in diese ferne Welt wird dabei Michael Kämmle die Zuhörer mit einigen weiteren literarischen Beiträgen und kurzen erklärenden Moderationen begleiten.

Neue Nürnberger Ratsmusik
Michael Kämmle – Traversflöte
Julia Scherer – Violine
Gerda Machmoor-Geer – Violine & Viola
Gunther Hillienhoff – Viola
Janina Knoblich – Violoncello

 

 

Eintrittspreise: Vorverkauf 23.- € / ZAC 18,60 €   Tageskasse 25.- €

Veranstaltungsort

Karte
Ort:
Ev. Dreieinigkeitskirche Lichtenau
Straße:
Holzschuherstraße
PLZ:
91586
Stadt:
Lichtenau
Land:
Land: de

Beschreibung

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar